Orgonomie

Orgon 

Die grundlegende Lebensenergie

Was ist die Orgonenergie ?


Orgon ist im Grunde ein neuer Begriff für eine uralte Sache und steht für die Lebensenergie, die in hinduistischen, chinesischen und alteuropäischen Traditionen als Prana, Chi, Qi oder Odem bekannt ist. Die Schnittstelle zwischen den subtilen Ebenen der Schöpfungskraft und dem Reich der Erde oder der manifesten Natur.


Die Fähigkeit der Natur, sich zu organisieren, gehört zu dieser universellen und alles durchdringenden Energie, die der österreichische Psychoanalytiker Wilhelm Reich in den 1940er Jahren erstmals unter dem Mikroskop beobachtete. (siehe Bild rechts)


Wo Orgon oder auch Reine Lebensenergie vorhanden ist, laufen Lebensprozesse kohärent ab, ist Gesundheit präsent, ist die Immunität stärker und das Leben kann in seiner ursprünglichen, natürlichen Weise fließen. Es ist eine Primär- oder Urenergie, die alles Leben auf einer grundlegenden Ebene unterstützt. Die Erkenntnisse dieser Forschung gaben Inspiration zur Entwicklung eines wissenschaftlichen Ansatzes, der Orgonomie genannt wird, mit dem Ziel, das heilende Potential der Lebenskraft zu nutzen und zu verstehen. Lesen Sie mehr im Artikel :


`Orgonomie - Die Wissenschaft der Lebensenergie`



Luminiszenz der roten Blutkörperchen

(Lebend-Blut Analyse im Lichtmikroskop)

Das bläulich scheinende atmosphärische Feld der Erde

Die Entdeckung der Orgonenergie inspirierte Wilhelm Reich zu Forschungen in verschiedenen Bereichen wie Biologie, Psychologie, Ökologie, Sozialwissenschaft und Physik. Aufgrund ihrer universellen Natur kann man auch von einer Wissenschaft der Ganzheit sprechen. Orgon oder Prana, die Primärenergie, ist Träger der Weisheit und des Potentials der Ganzheit. Sie bringt das Leben hervor, erhält es und sorgt für seine kontinuierliche Transformation.


Ganzwerdung und Heilung sind miteinander verbunden und man kann sagen, dass alle Heilung mit der Lebensenergie zusammenhängt, die wiederum mit unserem Bewusstsein verbunden ist. Die universelle Energie ist ein Ausdruck der einen Quelle von Geist und Materie. Unsere Bewusstheit ist mit ihr verbunden und wir sind wissentlich oder unwissentlich sehr vertraut mit dieser essentiellen Kraft. Es geht darum, sich an die innewohnende Ganzheit, unseren wahren Ursprung und unser Wesen zu erinnern. In Bezug auf unsere menschliche Natur kann Orgon uns helfen, unsere wahre Position zwischen Erde und Himmel zu finden. Indem wir nicht in eine materialistische Denkweise verfallen und uns nicht in einseitige mentale oder energetische Scheinwelten absetzen.

Die Natur der blau strahlenden Orgon-Energie ist eine Art verbindende Schnittstelle, die das Erkennen unserer spirituellen Natur ermöglicht, die sich physisch in verschiedenen Formen manifestiert und für immer als Eines im Geist verwurzelt und ganz ist.



Orgon Akkumulation


Reich fand heraus, dass Orgon / Lebensenergie akkumuliert oder konzentriert werden kann. Der Orgon-Akkumulator im Format einer Holzkiste ist nach wie vor beliebt und wird von Menschen seit den 1950er Jahren gebaut. Orgon-Geräte sind leicht selbst zu bauen, da einfache Materialien wie Baumwolle, Schafwolle und Stahlwolle verwendet werden können. Metallische und nicht-metallische Materialien werden geschichtet und erzeugen eine höhere Konzentration von Lebensenergie, die zahlreiche Vorteile für unsere Gesundheit hat.
Die Verbesserung des Blutbildes ist schon nach 20 - 30 Minuten Orgon-Akkumulation unter dem Lichtmikroskop erkennbar. Eine regelmäßige Verwendung stabilisert die Blutqualität nachgewiesenermaßen.


Es ist auch möglich, diese Wirkung mit Orgon-Decken, -Kissen und ähnlichen Geräten zu erzielen, die nach diesem Prinzip arbeiten.



Eigenschaften der Orgonenergie :


  • sie füllt den ganzen Raum und ist überall
  • sie ist masselos und ist die ursprüngliche, kosmische Energie
  • sie durchdringt Materie, aber mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • sie pulsiert und ist beobachtbar und messbar
  • sie hat eine starke Affinität und Anziehung zu/von Wasser
  • sie wird auf natürliche Weise im lebenden Organismus durch Nahrungsaufnahme, Atmung und über die Haut angereichert
  • die gegenseitige Anziehung und Anregung getrennter orgonotischer Systeme führt zur Verschmelzung bzw. Überlagerung der Systeme und zur Entstehung eines neuen Systems
  • Orgon-Energie ist negativ entropisch: stark geladene Orgon-Systeme ziehen schwächer geladene an, was Reich als das orgonotische Potential beschrieb
  • Orgonenergie wird durch Sekundärenergien wie Elektromagnetismus und Kernenergie angeregt
  • wenn sie konzentriert vorliegt, hat Orgon-Energie oft eine blaue bis violette Farbe.




Studien zur Orgon-Akkumlation

Bilder von Lebend-Blut-Analysen bei Krebspatienten.

Vor und nach der Verwendung von Orgon-Akkumlation :

Lebendblut unter dem Dunkelfeldmikroskop vor der Verwendung von Orgon-Akkumulation

Nach mehreren Wochen der Verwendung von Orgon-Akkumulation


(Bilder sind entnommen aus: Nach Reich - Herausgeber: Bernd Senf)

Orgonmaterialien und -Produkte


Orgonprodukte sind nützlich, um das Blut und den gesamten Organismus zu vitalisieren. Das angemessene Vorhandensein von Lebensenergie unterstützt alle Zellprozesse und spielt eine wichtige Rolle bei der Immunität sowie beim gesunden Zellverfall.

In Bezug auf das Bewusstsein können sie nützlich sein, um sich der Energie als einer primären Ebene unserer natürlichen Existenz bewusst zu werden.

In der Meditation mit diesen Materialien können wir die Verbindung von Materie und Geist - Form und Formlosigkeit - erkennen.

Auf diese Weise können die Orgonmaterialien zu Vermittlern werden in unserem Erkenntnisprozess, in dem wir unsere ursprüngliches Wesen entdecken. Und Erkenntnisse erlangen, wie das Leben auf einer subtilen vitalen Ebene funktioniert. Sie helfen bei der Yogapraxis, indem sie ihr eine Quelle pranischer Energie hinzufügen, und sie können der Meditation eine verkörperte Qualität verleihen.


Handgefertigte Orgonprodukte sind hier erhältlich :











Mehr über den kreativen Einsatz von  Orgon- und Erdungsmaterialien bei Yoga, Körperarbeit und Bewegung:


      Prana Tools  - Enhancing Yoga Practice and Well-being


Die Wissenschaft der Orgonomie kann diesen Prozess unterstützen. Die Barrieren, die die moderne Kultur gegen das Leben aufgebaut hat, können fallen, um unserer wahren Natur entsprechend zu leben. Sich der Lebensenergie bewusst zu werden, kann ein Schritt sein, um die Ganzheit des Lebens, das Einssein mit der Quelle, dem Geist, Gott, dem Namenlosen, in unserem eigenen Sein und in Allem zu erinnern.



Orgon and Ganz-Werdung


Heilung ist das Erinnern der Ganzheit


Wir erschaffen uns gegenseitig und werden gleichzeitig aus einer größeren Quelle erschaffen. Dies zu erkennen, ist ein Quantensprung im Bewusstsein. Es ist der Schritt von einem linearen Denksystem hin zu Fluidität, Energie und Geist. Und damit einhergehend können wir eine Bewegung von der Angst hin zur Liebe erleben. Von einem Gefühl des Mangels zu innerer und äußerer Erfüllung, von Spannung zu Kohärenz und Weite. Die Rückkehr zur Ganzheit führt aus dem   mechanischen Zustand heraus, in dem der Geist die letzten Jahrhunderte funktioniert hat.


Literatur and Links:


www.berndsenf.de


"Die Lösung der Blockierung ist die Lösung - behutsam, nicht gewaltsam."


Bücher von Bernd Senf:


  • Die Wiederentdeckung des Lebendigen
  • Nach Reich (Herausgeber)


Bücher von Wilhelm Reich:


  • Die Entdeckung des Orgons Bd. 2 - Der Krebs
  • Christusmord
  • Die Bionexperimente
  • Die Massenpsychologie des Faschismus